Grüne Liga Mosterei Weimar

 

“Bio-Streuobst aus Mittelthüringen aufzukaufen, in Betrieben vor Ort zu verarbeiten und die Produkte in der Region zu vermarkten, darin sehen wir den Mehrwert unserer Produkte”, so Björn Burmeister, einer der Geschäftsführer der Weimarer “ObstNatur UG”. Was recht trocken klingt, meint eigentlich leckeren, frisch gepressten Apfelsaft von der Bio-Wiese nebenan.

Die Unternehmensgesellschaft “ObstNatur” kauft Bio-Obst von Streuobstwiesen in der Region Mittelthüringen auf und lässt es in der Region verarbeiten. Mit der Fahner Frucht GmbH und der Rosenbrauerei Pößneck wurden zwei lokale Firmen für die Verarbeitung gefunden. Die Vermarktung findet ebenfalls vor Ort statt. Neben den eigenen Säften von zertifizierten Bio-Streuobstwiesen kann man sich im September und Oktober auch selbst mit seinen Äpfeln, Birnen oder Quitten zur mobilen Mosterei aufmachen und sich seinen eigenen Saft abfüllen lassen. Frisch gepresst, wird der Saft dann auf bis zu 80 Grad erhitzt, um Mikroorganismen unschädlich zu machen. Abgefüllt in Saftboxen mit praktischem Abfüllhahn oder Flaschen, ist die eigene Ernte so rund ein Jahr haltbar – sollte sie denn überhaupt so lang vorhalten. Termine für die mobile Saftpresse entnehmen Sie der Homepage.

Das Projekt “Obstnatur in aller Munde” wird über das Programm “Entwicklung von Natur und Landschaft” der Förderinitiative Ländliche Entwicklung in Thüringen unterstützt.

Gut zu Wissen

Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 9:00 – 15:00 Uhr

Angebote/ Preise:

Mit der mobilen Mosterei bieten wir einen Service, der für viele Ansporn ist, seine Früchte zu ernten und den Ertrag durch entsprechende Pflege zu sichern. Mehr Infos dazu..

Vielleicht gefällt Ihnen auch ...

Weitere Angebote im Weimarer Land
Call Now Button