Investieren im Weimarer Land

Das Weimarer Land wird zum Tourismusland. Mit rund 620 000 Übernachtungen im Jahr 2019 zeigt sich das Weimarer Land als eine aufstrebende Tourismusregion im Thüringer Tourismus. Die Nähe zu Weimar und Erfurt, eine gut entwickelte Infrastruktur, inspirierende Gastronomie sowie eine einmalige Vielfalt an Kunst und Kultur und Gesundheitsangeboten machen die Region immer attraktiver für touristische Aufenthalte. Wie hoch das Vertrauen der ansässigen Investoren in die touristische Qualität ist, zeigte eine Umfrage unter privaten Investoren in der Region im Frühjahr dieses Jahres. In der Gesamtsumme wurden für die nächsten 5 Jahre Investitionen in Höhe von 75 Millionen Euro in Aussicht gestellt.

Der Weimarer Land Tourismus e.V.  unterstützt Investoren, Projektentwickler oder Immobilienbesitzer bei ihrem Engagement im Weimarer Land.

Für nachfolgende Projekte im Weimarer Land werden Investoren oder Geschäftspartner oder Projektentwickler gesucht:

Download
Exposé Seehotel Hohenfelden

Hotelvorhaben “Hohenfelden Seeresort”

Vorstellung für ein Hotelvorhaben am Stausee Hohenfelden

Der Stausee Hohenfelden, gelegen in einer der landschaftlich wohl reizvollsten Regionen Thüringens, ist mit seinen vielfältigen und attraktiven touristischen Angeboten jährlich Anziehungspunkt für ca. 500.000 „Naherholer“ und Mehrtagestouristen und damit eines der bedeutendsten touristischen Ziele Thüringens. Er verzeichnet seit Jahren eine überdurchschnittlich positive Standortentwicklung, insbesondere als touristischer Standort mit überregionaler Bedeutung. Das geplante Seehotel verfügt über eine für die Region einzigartige Positionierung im Tourismussegment. Durch die direkte Anbindung an die Avenida-Therme sprechen wir Gäste an, bei welchen der Thermen- und Saunabesuch sowie die Aktivitäten rund um den Stausee im Mittelpunkt stehen. Nicht zuletzt profitieren wir durch die zentrale Lage in Mitten der Erlebnisregion Stausee Hohenfelden durch die Gäste, welche die Erlebnisregion als Ausflugsziel für einen Mehrtagesaufenthalt gewählt haben.

Weitere Informationen über dieses Vorhaben können Sie dem zum download verfügbaren Exposé entnehmen.

Kontakt:
PMR Consulting
Herr Pösken
Tel.: +49 (0) 381 / 45 39 40 39

Download
Exposé Am Goethebrunnen Bad Berka

Immobilie “Am Goethebrunnen” in Bad Berka

Eine Immobilie mit Investitionspotenzial als Hotel, Restaurant, Tagungsstätte oder Reha- / Kur- / Boardinghaus.

Das Haus „Am Goethebrunnen“ befindet sich rund 300 Meter östlich des Stadtzentrums am Beginn der Goetheallee und bildet gemeinsam mit dem Brunnen-Ensemble den Eingang zum Kurpark, dem 11 Hektar großen Landschaftspark von Bad Berka. Hier – nur wenige Meter vom Ufer der Ilm entfernt – ist der zentrale Anlaufpunkt für die vielfältigen kulturellen Veranstaltungen und das gesellschaftliche Miteinander von Einheimischen, Kurgästen und Touristen.

Das 1910 als Hotel geplante Gebäude ist in Anlehnung an die klassizistische Architektur des deutschen Baumeisters Clemens Wenzeslaus Coudray errichtet worden, welcher von 1816 bis 1845 als Oberbaudirektor des Großherzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach tätig war. Der Marktplatz, das Rathaus und zahlreiche andere architektonische Vermächtnisse Bad Berkas gehen – auch unter Goethes Mitwirken – auf sein Konto.

Weitere Informationen über diese Immobilie können Sie dem zum download verfügbaren Exposé entnehmen.

Kontakt:
Tilman Friedrich Immobilien
Barbarossa Hof 19
99092 Erfurt
Telefon: +49 160 – 975 702 91

Download
Exposé Seehotel Hohenfelden

WOOP – Cradle 2 Cradle® inspiriertes Ferienhaus mit Wohlfühlgarantie

Investoren für eine nachhaltige, klimapositive Ferienhaussiedlung gesucht

Die eigene Ferienimmobilie in Deutschland wird zum Traum vieler Menschen. Der Naturraum in den mitteldeutschen Regionen bietet aufgrund seiner schnellen Erreichbarkeit ein bisher ungenutztes Potential für Ferienhäuser. Der Weimarer Land Tourismus sucht Investoren, die Interesse haben, eine nachhaltige oder Cradle to Cradle inspirierte Ferienhaussiedlung zu realisieren. Schwerpunkt dabei ist der Nachweis zur Bildung einer CO2 Senke durch Holzbauweise sowie die Verwendung von recyclierbaren Baumaterialien.

Ansprechpartner:
Weimarer Land Tourismus
Frau Katy Kasten Wutzler
Tel.: +49 (0)36 44  51 99 75

Call Now Button