Die Créateurs der Weimarer Land Mahlzeit

Auf den Speisekarten der ländlichen Spitzenrestaurants im Weimarer Land finden die Gäste regionale Speiseangebote gepaart mit einer kulinarischen Geschichte.

Weimarer Land Mahlzeiten werden je nach Saison variabel gekocht und immer wieder neu kreiert. So sind sie im Frühling jugendlich und grün, im Sommer erfrischend und belebend, im Herbst wohlig und fruchtig, im Winter sind sie schneeliebend vegetarisch oder sie kredenzen gutes Wildbret vom Förster nebenan.

Die Ideen gehen da nicht aus – immer jedoch steht ein regional typisches Produkt im Mittelpunkt jeder Speise.

Felix Thomas

 

Rehkeule mit Aronia-Beeren in Rosmarin-Jus
Venerius Restaurant und Lounge, Eckolstädt

„ Das Restaurant liegt schon etwas ab vom Schuss, doch ein Besuch lohnt sich: Auf dem ehemaligen Kasernengelände erwarten Sie engagierte junge Gastgeber, modern-trendige Atmosphäre und international-saisonale Küche, und die macht z. B. als ‚Filet von der Gelbschwanzmakrele mit Rauch-Steckrüben-Gemüse‘ Appetit.“

– die MICHELIN-Tester –

 

“Als echte Thüringer ist es uns eine Herzensangelegenheit, dass die alten Rezepte nicht in Vergessenheit geraten. Unser Fokus liegt auf der Natürlichkeit der Zutaten und auf der regionalen Herkunft. Die Kombination aus moderner, internationaler Spitzenküche und für unsere Heimat typischen, klassischen Koch- und Serviermethoden macht den Reiz unserer Weimarer Land Mahlzeiten aus. “

Christian Driemel
& Marcel Fischer

 

Gebeizter Bachsaibling an Buchweizen, Birne und Blutwurst
Zum Güldenen Zopf, Blankenhain

Dirk Heidemann

 

Kartoffelroulade mit Wildschinken-Carpaccio an Aroniabeeren-Sahne
Schlossrestaurant Apolda

Im hauseigenen Restaurant vom Hotel am Schloss Apolda ist Dirk Heidemann seit 2014 Küchenchef und arbeitet bereits seit 30 Jahren als Koch. Auf die Frage, warum er am Projekt Weimarer Land Mahlzeit teilnimmt, erklärt er: „Regionale Küche ist für mich keine neue Idee. Aber wenn es etwas Neues zu erfahren gibt, bin ich dabei, keine Frage.“ Regionale Produkte zu verarbeiten, ist für ihn selbstverständlich, am liebsten Fisch aus regionaler Forellenzucht und Bier aus der Apoldaer Brauerei.

 

„Für mich ist Geschmack, wenn das Gericht nach dem schmeckt, was es ist!“. Dieser Devise folgt Frank Reinhardt, wenn er traditionelle Zutaten neu interpretiert. Daraus entstehen Zusammenstellungen, wie „Hasenfilet an Cranberrysauce“ oder „Bratwurst-Carpaccio“. Wenn man Frank Reinhardt aber danach fragt, was immer auf seiner Speisekarte steht, antwortet er spontan: „Ein Kloßgericht“. Dazu serviert er gerne frisches Gemüse vom Gärtner vor Ort. Hochwertige Gerichte aus regionalen Zutaten zeitgemäß zu interpretieren ist also genau sein Geschmack.

Frank Reinhardt

 

Süßes Apfel-Birnen-Süppchen
Restaurant Reinhardt’s im Schloss Auerstedt

Michael Nagel

 

Buchweizen-Taler vom Entertainer
Das Gasthaus Nagel in Bad Berka

„So schmeckt Heimat“ spiegelt sich in der regelmäßig wechselnden Speisekarte die Philosophie des Küchenchefs wider. Die bewusst regionale Küche, gepaart mit Herzlichkeit und Gastlichkeit, steht im Mittelpunkt des Familienbetriebs. „Ich bin kein Sternegreifer oder Häubchensammler“, erklärt Michael Nagel. Für ihn ist Kochen pure Liebe. Das wissen und schätzen viele Stammgäste, die auch über die Grenzen der kleinen Kurstadt Bad Berka hinaus regelmäßig das Gasthaus besuchen.

Die Reise geht weiter!

Tim Habermann

 

Rehgulasch mit Aroniabeeren-Gelee
an Bärlauchklößen, Selleriepüree & Chutney
Restaurant Schloss Ettersburg

Thomas Matthias-Grim

 

Feiner Tafelspitz mit Thüringer Wurzelgemüse
und Heichelheimer Meerrettichklößen
Altes Brauhaus, Bad Berka

Ines Hauk Doblenz

 

Schokoladentörtchen an glasierten Apfel-/Birnenspalten mit Schmandsahne und Aroniagelee
Rosines Backwerkstatt, Weimar

Jessica Greunlich-Linder

 

Wildkräutersuppe
Kräuterhotel zur Klostergrotte, Nohra

Michael Stark

 

Zwiebelkuchen mit Speck 
Die Kochschule Holzdorf

Mahlzeit!...

Suchen Sie nach Genussmöglichkeiten im Weimarer Land?

Dörfliche Beschaulichkeit und internationale Top-Gastronomie, das funktioniert im Weimarer Land in beeindruckender Symbiose. Auf den Karten unserer Spitzenrestaurants finden Sie regionale Köstlichkeiten, gepaart mit einer Kreation aus kulinarischen Geschichten, (nat-)urgewachsener saisonaler Frische und der ländlichen Lust am Einfach-Ausprobieren.

Call Now Button