Weingarten Stephan Fuchs Hopfgarten

Grammetal

 

Wein wird mit Worten gestreichelt, mit Zitaten belegt und mit Kultur verheiratet. Das Getränk ist weit mehr als Rauschmittel oder Durstlöscher. Die unterschiedlichen Facetten des Weines sind wie kaum bei einem anderen Produkt abhängig von der Herkunft ihrer Entstehung. Die geographische Lage, die Beschaffenheit des Bodens, die Härte des Wassers und und und. Kurzum: Jeder Wein hat seine Geschichte, so auch der Wein des Weingarten Stephan Fuchs.

Die Entscheidung für die Rekultivierung an den alten Standorten liegt in dem Wunsch, die alte Tradition des Weinbaus in der Region zu erhalten, begründet. Seit dem Jahr 2000 bearbeitet Herr Fuchs den Berg in traditioneller Art und unter biologischer Sichtweise. So sind beispielsweise die Rebgassen begrünt und Bio-Nischen fördern Nützlinge. Ziel von Herrn Fuchs ist es, hochwertige und doch bezahlbare Weine herzustellen. Dabei achtet er bei der Auswahl der Reben darauf, dass diese perfekt zu den gegebenen Bedingungen passen. Angebaut werden die Sorten Regent, Phönix und Ehrenfelser. Diese liefern seit Jahren hochwertige Qualitätsweine.

Besucher können die Weine direkt vor Ort verkosten oder erwerben. Weinproben im kleinen Flaschenlager und Weinbergstouren in und um Hopfgarten mit kleiner Reise in die Vergangenheit sind in Gruppen von bis zu 6 Personen und mit Voranmeldung möglich

Gut zu Wissen

Öffnungszeiten:

nach Absprache

Produkte:

Phönix | Ehrenfelser (2018) – 10%Vol
Regent (2018) – 12%Vol
Regent | Rosé (2018) – 11%Vol
Tresterbrand (2018) – 40%Vol

Vielleicht gefällt Ihnen auch ...

Weitere Angebote im Weimarer Land
Call Now Button