Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden

Das Freilichtmuseum gibt faszinierende Einblicke in das Leben der Menschen in früheren Jahrhunderten. Mehr als 35 historische Gebäude aus dem 17. bis 20. Jh. zeigen, wie unsere Vorfahren gelebt haben, wie sie mit einfachsten Mitteln ihren Alltag meisterten, wie sich die Menschen ernährten, welche Werkzeuge sie benutzten, wie es früher in Wohnhäusern, Ställen und Scheunen aussah.

Auf das Museumsgelände “Am Eichenberg” sind historische Gebäude aus verschiedenen Mittelthüringer Dörfern umgesetzt worden. Die Palette reicht vom stattlichen Gehöft wohlhabender Bauern über Dorfschmiede, Windmühle, Dorfschule und Töpferei bis zum kärglichen Gemeinde-Hirtenhaus. Die Museumsgebäude werden in einem der ursprünglichen Situation nachempfundenen Umfeld präsentiert. Dazu gehören Bauerngärten und Felder ebenso wie historische Pflanzen- und Tierarten.

Von April bis Oktober wird Besuchern ein breit gefächertes Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm geboten, mit Vorführungen traditioneller Handwerkstechniken, mit Back- und Erntetagen und Festen wie Erntefest, Oldtimertag oder Käsemarkt. Im Museums-Brauhaus entsteht an besonderen Brautagen kräftiges dunkles Bier nach Urgroßvaters Rezeptur. Erholung und Entspannung findet man in der Museumsgaststätte “Einkehr zur alten Pfarre”, eine kleine Stärkung gibt es auch im “Limonadenpavillon “Am Eichberg”.

Wie es künftig im Museum weiter geht, lesen Sie hier.

Gut zu Wissen

Öffnungszeiten:

April bis Oktober:
täglich: 10:00 –18:00 Uhr

November und Dezember:
Mi –So: 11:00 –17:00 Uhr

Januar bis März:
Sa–So: 11:00 –17:00 Uhr

Kosten /Buchungsoptionen:

Erwachsene: 6,00 €/Pers.
Erwachsene ermäßigt: 4,50 €/Pers.
Kinder (bis 16 Jahre): 2,50 €/Pers.
Familientageskarte: 10,00 €/Pers.
Audioguide: 2,00 €/Pers.
Führungen sind nur mit Anmeldung möglich!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Call Now Button