Segelflugplatz Bad Berka

1962 eröffnet, ist der Segelflugplatz in Bad Berka mittlerweile ein beliebtes Ziel für Streckenflüge und Fliegerlager.

Etwa 500m nordwestlich des Ortskerns von Bad Berka befindet sich der 1962 eröffnete Flugplatz. Er bot den Segelfliegern der Region bis 1979 die Möglichkeit, ihrem anspruchsvollen Freizeitsport nachzugehen. Nachdem es im Sommer 1979 in der DDR zu mehreren Fluchten aus der DDR mit Flugzeugen gekommen war, wurde auch der Segelflugplatz Bad Berka, neben vielen anderen GST-Flugplätzen, aus politischen Gründen geschlossen und konnte erst 1990 wiedereröffnet werden.
Seither herrscht wieder reger Betrieb auf dem Flugplatz. Wenn das Wetter mitspielt, sieht man die Segelflugzeuge über den Himmel gleiten. Nicht selten sind auch Piloten aus anderen Regionen Deutschlands oder gar aus dem Ausland unter ihnen, denn der Segelflugplatz in Bad Berka ist ein beliebtes Ziel für Streckenflüge und Fliegerlager.

Hat Sie die Abenteuerlust gepackt? Dann heißt Sie der Fliegerclub Bad Berka herzlich willkommen. Bei einem Rundflug erfreuen Sie sich an der reizvollen Landschaft des Ilmtals aus der Vogelperspektive.

Gut zu Wissen

Kontakt:

Lust auf einen Rundflug? Oder gar selbst fliegen lernen? Das ist über den Fliegerclub Bad Berka möglich.

Zur Website des Fliegerclubs Bad Berka

Kosten /Buchungsoptionen:

Die Kosten für Rundflüge oder entsprechende Ausbildungen können beim Fliegerclub Bad Berka erfragt werden.

Call Now Button