Content-Security-Policy: script-src ;

Jüdische Musik in christlichen Kirchen

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land

Geist

10 Kirchen, 10 Tage, 10 Konzerte – lassen die Vielfalt jüdischen Musikschaffens erlebbar werden.
In den Stadt- und Dorfkirchen des Weimarer Landes erklingt Musik jüdischer Künstler & Komponisten.

 

 

Menschen durch Musik verbinden und Geschichte erleben. Die Stadt- und Dorfkirchenmusiken gehören seit 1992 zur Tradition des Kreises Weimarer Land und wandeln dabei auf den Spuren bedeutender Künstlerpersönlichkeiten, die im Landkreis ihre Wurzeln haben oder hier wirkten. Auch die jüdische Kultur hat Bedeutung in der Geschichte Thüringens, damals wie heute. Im Rahmen des Themenjahres “Neun Jahrhunderte Jüdisches Leben in Thüringen” erklingt daher in den Kirchen des Weimarer Landes die Musik jüdischer Künstler & Komponisten. Der Bogen spannt sich von Klezmer-Musik in verschiedensten Besetzungen, über Musik jüdischer Emigranten der ganzen Welt sowie jüdischer Komponisten in Deutschland bis zur „Schöpfungsgeschichte“ mit hebräischen Texten (in moderner Fassung für Gesang, Sprecher, Posaune und Schlagwerk). Sephardische, christliche und muslimische Lieder der iberischen Halbinsel ergänzen die Programmauswahl ebenso wie eine Auswahl von Titeln der Commedian Harmonists. Nicht zuletzt wird die Rolle der Orgel in der Reformbewegung des Judentums beleuchtet. Denn wie Albert Schweitzer einst sagte “Eine Kirche ohne Orgel ist wie ein Körper ohne Seele”. Betrachten Sie die Schönheit der christlichen Gotteshäuser im Weimarer Land  und lauschen Sie den imposanten Orgelklängen und der lebendigen Musik jüdischen Ursprungs. Weimarer Land – ein Ort der Begegnungen.

Angebote:

  • 10 Kirchen
  • 10 Konzerte
  • 1 Thema
  • Kirchenkonzerte in: Gebstedt, Keßlar, Liebstedt, Eckolstädt, Flurstädt, Großobrigen, Meckfeld b. Bad Berka, Tannroda, Tiefurt, Oberndorf

Diese Besonderheiten gibt`s hier außerdem zu entdecken:

  • Peternell-Orgel in Buttelstedt, Liszt-Orgel in Denstedt, Witzmann-Orgel in Bechstedtstraß, Eifert-Orgel in Bad Sulza
  • Thüringer Freilichtmuseum Hohenfelden
  • Kunsthaus Apolda Avantgarde
  • Ilmtal-Radweg

Gut zu Wissen

Buchbare Zeiten/Dauer/ Termine/Öffnungszeiten:

12.06. – 11.07.2021
samstags und sonntags

Die Konzertübersicht finden Sie hier.

Kosten Leistung p. Person, ggf. Buchungsoptionen:

Karten bei der  Tourist-Information Weimar und EVENTIM [zzgl. VVK Gebühr]
sowie auf telefonische Anfrage 03644 540 222

Eingeschränkte Abendkasse
Es gilt die für den Zeitraum gültige Allgemeinverfügung des
Freistaates Thüringen oder des Kreises Weimarer Land zur
Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus!

Kontakt & Anfahrt

Stadt- und Dorfkirchenmusiken im Weimarer Land
Ansprechpartner: Viola-Bianka Kießling
Bahnhofstraße 28
99510 Apolda

Tel.: +49 (0)3644 540222
E-Mail:

ERLEBNISFINDER

150 Ideen für Ihre Urlaubs- und Ausflugsziele im Weimarer Land

 

Filter

  • Filtermöglichkeit nach Themen:

  • Ursprung, Geist, Entfaltung

Psst… Geheimtipp:

Kombinieren und noch mehr Weimarer Land erleben …
Strandkorbkonzerte

Strandkorbkonzerte

Auszeit im Strandkorb am Stausee HohenfeldenUngewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Ideen, das dachte sich die Hans am See Crew und traf damit die Herzen der Gäste. Auch für dieses Jahr ist das Event wieder geplant. Strandkörbe für ein ganz besonderes Feeling...

mehr lesen
Gib Wasser eine Stimme

Gib Wasser eine Stimme

Liquid Sound® ClubAn jedem 1. Samstag des Monats bietet der Liquid Sound® Club ein live gemixtes Musikprogramm für Freunde elektronisch-aquatischer Traumklänge. Inspiriert von musikalischen Begegnungen mit frei lebenden Walen und Delphinen.  ©...

mehr lesen
image_pdfDruckversion
Call Now Button