Imkerei Karl Key Blankenhain

Blankenhain

 

August Ludwig, der thüringische Vater der Bienenzucht, schwelgte einst: „Willst du Gottes Wunder sehn, musst du zu den Bienen gehen“. Diesen Antrieb hat wohl auch Karl Key, der in vierter Generation den süßen Brotaufstrich herstellt. Und nicht nur den – auch Kerzen aus Bienenwachs, Honigbonbons, Kosmetik mit Propolis – einer Art Bienenleim, Gelee Royal, das aus den Wachsdrüsen abgesonderte Wachs und den Honigwein Met verkauft der Imker aus Leidenschaft.

Die Vielfalt des Honigs ist dabei eben so groß, wie die Blankenhain umgebende Natur. Blüten von Äpfeln und Linden, Rapsfelder und herzhafte Waldwiesen aus dem Thüringer Wald geben den Honig ein einzigartiges Farbspektrum und unterschiedlichste Geschmäcker. Für diese Auswahl schickt Karl Key 24 Bienenvölker auf Sammelreisen. So kommen dann auch nur eigene Honigsorten in den Verkauf.

Als Besucher erhält man auch einen weitreichenden Einblick in das Handwerk der Imkerei, welches langsam sein Großvaterimage verliert, jedoch von den meisten Besuchern mit einem gewissen Respekt vor den Stechtierchen gesehen wird. Hier kann man den Imker bei der Besichtigung des Bienenstandes, der Honiggewinnung und Aufbereitung begleiten und dabei natürlich auch jede Menge kosten.

Gut zu Wissen

Öffnungszeiten:

ohne feste Verkaufszeiten, nach Absprache jederzeit

Angebote/Preise:

Kerzen, Bienenwachs, Honigbonbons, Naturkosmetik, Honigwein u.v.m.

Kontakt & Anfahrt

Vielleicht gefällt Ihnen auch ...

Weitere Angebote im Weimarer Land
Call Now Button